Sommerfest

10. Juli 2017 vom CASA REHA Seniorenpflegeheim Am Klostergarten

Es war eine lange Vorbereitung. Über viele Tage hinweg hatten wir immer geplant, organisiert, gesprochen, eingekauft und wieder geplant. Und dann war es am Freitag endlich soweit: Das Sommerfest konnte beginnen. Petrus war uns wohlgesonnen und hatte die Regenwolken woanders hingeschickt. Und nachdem bei uns im Team auch alle Vorbereitungen getroffen waren, konnte es pünktlich um 15 Uhr losgehen.

Als die Bewohner und auch die vielen  Angehörigen ihren Platz im Garten gefunden hatten, sprach Frau Viertel, unsere Heimleitung die Eröffnungsworte.

    

In der Zwischenzeit hatte Mirela aus dem Betreuungsteam als „Waffel-Fee“ für die ca. 120 Bewohner und alle Gäste frische Waffeln gebacken, die mit Eis und Obstsalat serviert wurden, schön dekoriert mit Puderzucker. Offensichtlich schmeckten sie allen sehr gut, denn die Waffeln gingen weg wie warme Semmeln. Am Ende waren nur noch leere Teigschüsseln und ein kleiner Rest Obstsalat übrig.

          

Luftballons wurden mit Grüßen vom Seniorenheim auf Reisen geschickt und auch die Musik durfte natürlich nicht fehlen.

Dann kam der Höhepunkt des Tages: Der Zirkus Frankordi trat auf, ein kleines Familienunternehmen mit einer 200-jährigen Tradition. Der Sohn trat als knuffiger, kleiner Clown auf, die Jüngste im Bunde zeigte ebenfalls schon ihre ersten Kunststücke, die Hunde sprangen durch die Reifen und auch drei Ziegen waren mit von der Partie.

 

Die beiden Eltern beglückten die Zuschauer mit Akrobatik und Jonglieren.

     

Und da waren sie: die staunenden Augen und lächelnde Gesichter bei Groß und Klein, bei Bewohnern und Besuchern.

          

Nach der Zirkusshow war es Zeit für ein deftiges Abendbrot. Und schon bald duftete es überall herrlich nach gegrillten Steaks und knusprigen Bratwürsten. Dazu gab es verschiedene Salate und Brot oder Brezen.

Es war ein schönes, gelungenes Fest und wir wurden für unsere Mühe belohnt mit einem zufriedenen und lächelnden Dank der Bewohner.