Seniorennachmittag in der Remise

23. Juni 2017 vom CASA REHA Seniorenpflegeheim Am Klostergarten

Es gibt ein neues Wort, das ich kennengelernt habe, seit ich hier im Seniorenheim arbeite: Remise. Laut Wikipedia ist es ein Wirtschaftsgebäude, das in der Regel an der rückwärtigen Grundstücksgrenze für  Fahrzeuge errichtet wurde. Das Wort kommt aus dem Französischen und ist vom Verb remettre (wieder hinstellen, versorgen) abgeleitet. Soweit erst einmal die Wortklärung.

Auf jeden Fall hat in der Remise hier oben auf dem Spielberg gestern der Seniorennachmittag stattgefunden, zu dem die Gemeinde Oberschweinbach freundlicherweise auch die Bewohner unseres Seniorenheims eingeladen hatte. Und es war ein schöner Nachmittag! Trotz größter Hitze hatten sich zahlreiche Bewohner auf den Weg gemacht und dann in dem herrlichen Raum, der durch seine großen Holzbalken und seine gemauerten Wände eine große Gemütlichkeit ausstrahlte, ein köstliches Essen genossen. Es gab zuerst selbstgebackene Torten – Quark-Mandarinen-Torte, Kirsch-Quarkkuchen, Sahne-Torte – und einen guten Kaffee. Ich hab sie probiert – sie waren unglaublich gut:-) Wer dann immer noch ein wenig Platz in seinem Magen fand, konnte wenig später noch Wiener Würstchen mit Brötchen und Senf essen. Und zu meiner großen Überraschung fanden tatsächlich einige unserer Bewohner noch diesen Platz. Untermalt wurde der Nachmittag von Live-Musik, die zum Schunkeln einlud. Es war schön zu sehen, wie die Bewohner auflebten, wie sie sich unterhielten und die Atmosphäre dort genossen. Ein großes Dankeschön an die Seniorenbeauftragte von der Gemeinde Oberschweinbach, Frau Steber, für dieses besondere Ereignis!

Und wenn Sie sich jetzt vielleicht wundern, dass es keine Bilder von der Veranstaltung gibt – nun, ich hatte den Fotoapparat vergessen und gelobe Besserung.