Oktoberfest

05. Oktober 2017 vom CASA REHA Seniorenpflegeheim Am Klostergarten

Eigentlich ist es ja schon vorbei und dennoch kommt es erst noch: das eigentliche Oktoberfest in München hat inzwischen seine Pforten geschlossen, unser Oktoberfest hier im Seniorenheim wird morgen stattfinden. Und dafür haben wir schon eifrig geschmückt und vorbereitet.

Ich habe mich als Nicht-Bayerin schon oft gefragt, warum das Oktoberfest nicht Septemberfest heißt, wenn es doch im September beginnt. Wissen Sie es? Nun, ich habe im Internet nachgeschaut und die recht einfach Erklärung gefunden:

Das  Oktoberfest, das zum ersten Mal am 12.Oktober 1810 stattfand und ursprünglich auch im Oktober gefeiert wurde, entwickelte sich gegen Ende des 19. Jahrhunderts immer mehr zu dem heute in aller Welt bekannten Volksfest. Es wurde zeitlich verlängert und in die wegen des Altweibersommers zumeist schönen und warmen letzten Septembertage vorverlegt worden. So sagt es Wikipedia. Tja, und dann habe ich noch erfahren, dass kein Geringerer als der Physik-Nobelpreisträger Albert Einstein als Gymnasiast einst fleißig und in luftiger Höhe auf dem Oktoberfest gearbeitet hat. Beim Aufbau schraubte Albert Einstein im Schottenhamel-Zelt gewissenhaft zig Glühbirnen ein.

Unser Fest morgen fällt sicherlich ein wenig bescheidener aus als das Oktoberfest auf der Theresienwiese. Doch wir freuen uns schon drauf, mit den Bewohnern feiern zu können!! Prost!!:-))