Herbstgedanken

16. Oktober 2017 vom CASA REHA Seniorenpflegeheim Am Klostergarten
Es ist warm, die Sonne lacht, und überall rascheln die Blätter. Es ist ein wunderschöner Tag heute, der einlädt, die Natur zu genießen und das letzte Sonnenlicht auf der Haut zu spüren. Auch unseren Bewohnern ging es so, auch sie setzten sich nach dem Mittagessen in die warme Sonne, saßen schweigend da, ein jeder in seine Gedanken versunken, einhüllt von der Wärme der herbstlichen Sonnenstrahlen.
    
Da musste ich an das Gedicht von Eduard Mörike denken:
„Herbst“
Die Blätter fallen,
fallen wie von weit,
als welkten in den Himmeln ferne Gärten;
sie fallen mit verneinender Gebärde.
Und in den Nächten fällt die schwere Erde
aus allen Sternen in die Einsamkeit.
Wir alle fallen. Diese Hand da fällt.
Und sieh dir andre an: Es ist in allen.

Und doch ist einer, welcher dieses Fallen
unendlich sanft in seinen Händen hält.

Ich wünsche Ihnen einen wunderschönen Tag!