Flügge geworden

17. Mai 2017 vom CASA REHA Seniorenpflegeheim Am Klostergarten

Vielleicht erinnern Sie sich: Vor nicht allzu langer Zeit, am 09.05.2017, hatte ich von unserer Kinderstube berichtet, unserem etwas abseits gelegenen Raum, in dem unsere kleinen Tomaten-, Paprika- und Tagetespflänzchen schon ganz neugierig aus dem Fenster schauten und sehnsüchtig darauf warteten, rauszukommen.

Nun, inzwischen sind aus den kleinen Pflänzchen sozusagen Teenager geworden, vorwitzig, neugierig und auch schon mit einem eigenen Kopf versehen. Eins war klar, als ich in den letzten Tagen in den Raum gekommen war: Es war Zeit, dass sie rauskamen. Und so war heute der Tag gekommen. Mit der großen Unterstützung einer Bewohnerin haben wir unsere kleinen „Racker“ von oben heruntergeholt und in den Garten gebracht.

Nach und nach erhielten alle Pflanzen ihren Platz im Beet. Und wie waschechte Teenager waren die kleinen Pflanzen zwar begierig darauf, in die Freiheit entlassen zu werden, doch gleichzeitig brauchten sie noch viel Unterstützung. Daher haben wir jedes Pflänzchen mit einem Weidenstock versehen und mit einem Kabelbinder daran befestigt.

Und jetzt haben wir ein schönes Beet mit unseren Pflanzen-Teenies, die sich den Wind um und die Sonne auf die kleinen Blütennasen wehen bzw. scheinen lassen.